header ratgeber

Tipps & Tricks

Baby Baden Infotext

 

Mehr Sicherheit und Spaß beim Baby baden

Das Baby zu baden soll für Eltern und Kind ein schönes und inniges Erlebnis sein

 

Wichtige Voraussetzung für genussreiches Baden: Fühlen sich die Eltern sicher und entspannt, spürt das auch das Baby. Deshalb hat die Wahl des Badeortes und die Atmosphäre am Badeort eine wichtige Bedeutung. So spielen unsere klappbaren Badewannenständer auch eine zentrale Rolle. Sie machen es möglich, den Badeort nach Belieben auszuwählen. Für die Sicherheit beim Baden ist das Zusammenspiel von Badewanne und Ständer unabdingbar. So sorgt die patentierte 4-Punktauflage für einen festen, sicheren Halt der Badewanne. Die zusätzliche Höhenverstellbarkeit bietet weiterhin ein Höchstmaß an Bequemlichkeit für die eigene Körperhaltung.


Wanneneinlage für Säuglinge fürs gute Gefühl
Auch bei der Ausgestaltung der Babywanne haben Komfort und Sicherheit für uns höchste Priorität. Unsere Wannen haben eine Anti-Rutschmatte im Sitzbereich sowie eine Armauflage für die Eltern. Sie sind ergonomisch geformt, sodass sie für das Neugeborene, als auch für das sitzende Kleinkind, Sicherheit bieten und sie sich darin wohl fühlen.
Für Säuglinge ist es ratsam, in den ersten Monaten eine passende Einlage zum Baden zu benutzen. Damit können Mutter oder Vater ihr Kind bequem im Hebammengriff halten, während der Arm am Wannenrand aufliegt. Gleichzeitig verkleinert sich der Innenraum der Wanne und das Kind fühlt sich geborgen und hat mehr Halt. Gerade für Neugeborene ist das besonders wichtig, fühlt es sich doch fast so sicher an, wie in Mamas Bauch.

Unbedingt wichtig ist auch die Kontrolle der Wassertemperatur mittels eines Badethermometers. Bei 37 Grad kann das Kind weder verbrüht werden, noch auskühlen.

 

Komfort auch nach dem Bad
Dank der integrierten Handtuchhalterung am Badewannenständer ist das Handtuch sofort griffbereit, wenn man das Kind aus der Wanne hebt. So kann man es nach dem Bad schön warm halten.

Nach dem Baden muss keinesfalls die gefüllte, über 10 kg schwere Wanne getragen werden. Auch daran haben wir gedacht: Vor dem Baden wird der zugehörige Ablaufschlauch in den Ablaufstopfen am Wannenboden eingesteckt. So kann man einfach das Wasser in ein Waschbecken, in die Wanne oder auch einen Eimer ablaufen lassen.

Für weitere Informationen und Tipps sehen Sie sich unseren Film zum sicheren Baden an!

 

 

 

 

 








Video Baby baden...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rotho Logo Rotho Logo Rotho Logo